Willkommen bei der neuen S-Bahn Hannover ab 2022

Die Transdev Hannover GmbH wurde 2019 gegründet und ist ein regionales Tochterunternehmen der Transdev-Gruppe. Als größter privater Mobilitätsanbieter in Deutschland bringt Transdev jährlich rund 270 Millionen Fahrgäste an ihr Ziel und demnächst auch Sie in Hannover:

Ab dem 12. Juni 2022 wird die Transdev Hannover GmbH die neue Betreiberin für alle 10 Linien im Netz der S-Bahn Hannover.

Bereits jetzt sind die Vorbereitungen für die Betriebsaufnahme in vollem Gange. Verfolgen Sie auch unsere aktuellen Nachrichten und bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Das Liniennetz

Das Liniennetz der S-Bahn Hannover 2022
Das Liniennetz der S-Bahn Hannover 2022

Die Transdev Hannover GmbH übernimmt von der DB Regio die zehn S-Bahnlinien rund um die niedersächsische Landeshauptstadt Hannover mit Verbindungen von Nienburg und Celle im Norden bis nach Minden im Westen, Hildesheim im Osten und Paderborn im Süden. Das Streckennetz umfasst insgesamt jährlich rund 9,3 Millionen Zugkilometer.

Die Linien im Detail

  • S 1: Minden - Haste - Hannover
  • S 2: Haste - Hannover - Nienburg
  • S 3: Hannover - Lehrte - Hildesheim
  • S 4: Bennemühlen - Hannover - Hildesheim
  • S 5: Hannover Flughafen - Hannover - Paderborn
  • S 6: Hannover - Celle
  • S 7: Hannover - Lehrte - Celle
  • S 8: Hannover Flughafen - Hannover - Hannover Messe / Laatzen
  • S 21: Hannover - Weetzen - Barsinghausen
  • S 51: Seelze - Hannover - Hameln

Für das Betriebspersonal ist ein Personalübergang vom vorherigen Betreiber durch die Transdev Hannover GmbH vorgesehen. Mehr Informationen hierzu finden Sie auch in unseren Fragen und Antworten zur neuen S-Bahn Hannover ab 2022 sowie in unseren aktuellen Stellenausschreibungen.

Die Fahrzeuge

Mit modernen Fahrzeugen des Typs Stadler Flirt wird die Transdev Hannover GmbH in der Region Hannover ihre Fahrgäste sicher und komfortabel ans Ziel bringen. Grafik: Stadler
Mit modernen Fahrzeugen des Typs Stadler Flirt wird die Transdev Hannover GmbH in der Region Hannover ihre Fahrgäste sicher und komfortabel ans Ziel bringen. Grafik: Stadler

Die Fahrzeugflotte setzt sich aus 64 neuen Fahrzeugen sowie 13 Bestandsfahrzeugen des bisherigen Betreibers zusammen.

Die neuen Fahrzeuge vom Typ Stadler FLIRT sind mit jeweils 180 Sitz- sowie 217 Stehplätzen ausgestattet und erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h. Die Anschaffung der neuen Fahrzeuge bedeutet für die Fahrgäste eine deutliche Verbesserung des Reisekomforts, z.B. durch WLAN und Steckdosen in allen Zügen.

Auch die Bestandsfahrzeuge werden sukzessive umgerüstet und verfügen dann ebenfalls über den Komfort der Neufahrzeuge.

Die Aufgabenträger

Der Tätigkeitsbereich der Aufgabenträger umfasst die Planung, Organisation und die Finanzierung des Schienenpersonenverkehrs (SPNV). Sie stimmen das Fahrplanangebot ab und gewähren Finanzhilfen für Investitionen im SPNV, beispielsweise für Sanierungen von Bahnhöfen. Darüber hinaus sind die Aufgabenträger in NRW maßgeblich an der Weiterentwicklung der Tariflandschaft - von den Gemeinschaftstarifen bis hin zur Umsetzung eines NRW-Tarifes - beteiligt.

Die enge Zusammenarbeit zwischen der Transdev Hannover GmbH und ihren Auftraggebern spielt eine wichtige Rolle. Den Zuschlag für das Netz der S-Bahn Hannover ab 2022 erteilten nach einer europaweiten Ausschreibung im Jahr 2018 die Aufgabenträger:

Region Hannover (RH)

Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG)

Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL)